LiquiCon – Auch in der Krise immer den Überblick behalten.

Liquidität wird erst interessant, wenn Sie nicht mehr vorhanden ist. Dies mussten wir als Firma schmerzlich erfahren!

Dazu drehen wir das Rad der Zeit zurück auf 2008:

Die Finanzkrise traf die Wirtschaft hart. Unsere Kunden kamen zu dieser Zeit fast ausschließlich aus der Automobilindustrie. Unternehmen wie BMW, Daimler … Von einem Tag auf den anderen wurden Projekte gestoppt oder eingestellt. Der Ausdruck „Wir müssen auf Sicht fahren..“ gehörte zum Standardrepertoire eines jeden Managers.

Für uns war das ein existenzielles Problem. Wir waren also zum Handeln gezwungen.
In einem Gespräch mit unserem Steuerberater, übergab uns dieser eine Excel-Tabelle. In die Tabelle sollten wir ab sofort alle Daten bezüglich unserer Liquidität eintragen. Nicht nur einmalig, sondern mindestens einmal pro Woche. Das ernsthafte Arbeiten mit diesem „Tool“ half uns unsere Situation besser zu managen.

Unsere Kundengruppe sind große internationale Unternehmen. Wir konzentrieren uns auf die Niederlassungen dieser Unternehmen. Mithilfe der Niederlassungen haben wir unsere Liquiditätsplanung über Jahre verbessert bis zur Produktreife. Es entstand das ADD-On/Extension LiquiCon.

Liquicon benefits

LiquiCon – Liquiditätsplanung für kleine Unternehmen.

LiquiCon erzeugt aus Business Central- / NAV 2017 / NAV 2018-Daten ein Excel-File in dem Liquiditätsszenarien übersichtlich dargestellt werden. Dadurch erhält man den Überblick über die Liquidität, die Gesamteinnahmen und -ausgaben in der jeweils betrachteten Periode. Mit LiquiCon können mit Planzahlen verschiedene Varianten abgebildet werden. Es besteht die Möglichkeit die generierten Szenarien in Business Central / NAV 2017 / NAV 2018 abzuspeichern.

Mit jeder neuen Erfahrung in unserem Arbeitsalltag arbeiten wir weiter an Verbesserungen und weiteren Funktionen von LiquiCon.

Wir freuen uns auf die Extension Experts,

Frank Maier
CEO OctoCon AG

Die 7 wichtigsten Sales-Reports für Microsoft Dynamics 365 Business Central / NAV
Stichprobeninventur: Inventur in Zeiten von Corona
Menü