Reibungsloser Datenaustausch leicht gemacht – EDI beim Porschelieferanten UBC

Über 50 Experten, ein Thema: Microsoft Dynamics Business Central/NAV und die Frage, welche Möglichkeiten das System bietet. Neulinge und erfahrene Anwender sind gleichermaßen willkommen, wenn wir Ihre Fragen beantworten, Erklärungen liefern und Einblicke gewähren. Denn genau darum geht es bei den Extension Experts: Wissen austauschen. Erfahren Sie, wie Sie Neues umsetzen und Bekanntes noch besser machen.

Kommunikation automatisieren, Prozesse vereinfachen, Abläufe erleichtern. Kurz: Zeit sparen. All das erreichen Sie mit YAVEON ProE-SCM. Die Lösung ermöglicht es, Daten systemübergreifend auszutauschen. So verbinden Sie Ihr ERP-System mit dem Ihrer Partner, Kunden oder Lieferanten. Ob Automotive, Industrie oder ein Bacode-Scanner – nach Bedarf können Sie Ihr System außerdem um unterschiedliche Module ergänzen.

Referenz: Yaveon EDI beim Porschelieferanten UBC

Kohlefaser-Verbund-Komponenten der höchsten Qualität – dafür steht UBC. Luftfahrt, Motorsport und auch Porsche setzen auf die Produkte des Unternehmens aus Murr bei Stuttgart. Porsche hat in den vergangenen Jahren durch seine besonders effizienten Prozesse immer wieder Schlagzeilen gemacht und fordert diese Effizienz auch von seinen Lieferanten: Bei der Abwicklung der Geschäftsprozesse mit seinen Kunden setzt UBC daher auf die Automotivelösung YAVEON ProE-SCM.

Aufträge automatisiert abwickeln

YAVEON ProE-SCM verschmilzt vollständig mit Microsoft Dynamics NAV und steuert alle Abläufe für den elektronischen Datenaustausch und die Belegerstellung NAV-intern. „Wir waren überrascht, dass YAVEON ProE-SCM seine volle Kraft entfalten kann, obwohl unser Dynamics NAV System noch gar nicht optimiert ist“, sagt Andreas Pahl, kaufmännischer Geschäftsführer bei UBC.

Die Auftragsabwicklung mit den Automobilkunden läuft jetzt vollständig automatisiert im Hintergrund. Die Workflows führen die Mitarbeiter an die relevanten Entscheidungspunkte. YAVEON ProE-SCM liefert alle Daten und Belege, die in der Automobilbranche nötig sind. Die Prozess- und Potentialanalyse ermöglicht es außerdem, die Qualität der Geschäftsprozesse weiter zu erhöhen.

Live-Betrieb nach nur sechs Wochen

„Es hat regelrecht Spaß gemacht, mit den kompetenten Beratern von YAVEON zusammenzuarbeiten, und das Ergebnis erfüllt alle unsere Erwartungen zu 100 %,“ zeigt sich Pahl mit dem Projekt zufrieden, das bereits nach sechs Wochen in den Live-Betrieb ging.

Herausforderung:

  • Die Anforderungen von Porsche nach effizienten Prozessen erfüllen
  • Fehlerfreie Integration zum ERP-System

Lösung:

  • YAVEON ProE-SCM für Microsoft Dynamics NAV

Nutzen:

  • Vollständig automatisierte Auftragsabwicklung
  • Keine Verwaltungsaufgaben
  • Konzentration auf Kundenwünsche
  • Erhöhte Qualität der Geschäftsprozesse
Tiny Gadgets – Die Macht der vielen kleinen Programme
Dokumentenmanagement neu gedacht – Interview mit Andreas Blom, DMS-Experte bei der TSO-DATA GmbH
Menü