Financial Add-ons für Microsoft Dynamics NAV von CKL

Unsere Themen:

Wissenswertes

Treffen Sie uns am 5. September!

Ihre Experten zu den Produkten von

Thorsten Behrens

Geschäftsführer bei CKL

Treibt Ihnen die Aufgabe der Lagerbewertung periodisch Schweißperlen auf die Stirn? Wissen Sie nicht wie Sie Ihr Lager und die Finanzbuchhaltung übergreifend abstimmen sollen? Benötigen Sie ein echtes Gesamtkostenverfahren (GKV)? Möchten Sie die Lagerabgangsmethode als Grundlage des Werteflusses nachträglich ändern? Auch Finance Prozesse sind zu optimieren und sorgen im Hinblick auf Ihre Abschlüsse für eine gute Akzeptanz bei Ihren Wirtschafts- und Steuerprüfern. Lassen Sie uns über Ihre Fragestellungen sprechen – ich zeige Ihnen einfache Wege auf, um die periodisch wiederkehrenden Herausforderungen zu lösen. Rund um den Wertefluss von Dynamics NAV gebe ich Ihnen Antworten.

Zu mir: Ihr Experte im Bereich Controlling und Bewertungsfragen, sowie finanzbasierte Erweiterungen rund um den Wertefluss in Microsoft Dynamics 365 Business Central und NAV.

Sebastian Radloff

Partner Manager bei CKL

Mein Ziel ist, dass Sie Ihre Arbeitszeit für sinnvolle Tätigkeiten nutzen. Gezielte Erweiterungen bzw. Add-ons können Sie beim täglichen Einsatz von Dynamics NAV massiv unterstützen. Ich möchte Ihnen mit meiner Erfahrung aus der Beratung und der Produktentwicklung helfen, spezifische zeitraubende und nervenaufreibende Herausforderungen im Bereich des Finanzwesens und der Belegverarbeitung zu lösen. Anhand typischer Praxisbeispiele kann ich Ihnen zeigen, wie man solchen Themen die Komplexität nimmt und schnelle Erfolgserlebnisse erzielt.

Zu mir: Ihr Experte für finanzbasierte Add-ons und die Dokumentenverarbeitung in Microsoft Dynamics 365 Business Central und NAV.

Vortragsthema

10.30 - 10.50 Uhr

Raum 3

Inventurbewertung leicht gemacht „inside Dynamics NAV/BC“

CKL | Thorsten Behrens

Die Bewertung der Jahresinventur stellt Controller und auch die Geschäftsführung von Unternehmen vor Herausforderungen.
Die Bewertung des Umlaufvermögens ist für viele ein entscheidender Hebel mit konkreten Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis. Microsoft Excel und manuelle Formeln sind dabei nicht das liebste Werkzeug. Es kommt vor allem auf eine flexible und variable Herleitung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der eigentlichen Bewertung und der Ergebnisse an. Leider steht im Standard Dynamics NAV/BC eine solche Lösungsmöglichkeit nicht zur Verfügung.

Wir erklären Ihnen die Vorteile einer Bewertung inside Dynamics NAV/BC, wie Sie diese einfach durchführen können und zeigen welchen Vorteil eine detaillierte Berechnung hat, auch vollständig dokumentiert für Dritte und in die Finanzbuchhaltung und Ergebnisrechnung integriert.

Hinweis: Jeden unserer Referenten können Sie für persönliche Gespräche in unserer Experten-Lounge treffen. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Unsere Produkte

Bewertung PLUS – Bewertung des Umlaufvermögens

Bewertung PLUS unterstützt Sie bei der korrekten und zuverlässigen Aufbereitung und Bewertung des Umlaufvermögens gemäß Ihrer oder gesetzlicher Bewertungsvorschriften.
Die Bewertung mithilfe von Bewertung PLUS erfolgt unter strenger Einhaltung des Niederstwertprinzips. Die Abwertungsregeln sind hierbei u.a. nach folgenden Kriterien definiert:

  • Bewertung nach Altersstruktur
  • Bewertung nach Artikelreichweite
  • Bewertung nach Abgangsverfahren
  • Bewertung nach Chargenverfallsdatum
  • Bewertung nach Lagerorten
  • Bewertung nach Niederstwert
  • Bewertung nach Fremdwährungen
  • Manuelle Einzelwertberichtigung

Das Modul „Bewertung PLUS“ setzt komplett auf die Artikelbewegungen in Microsoft Dynamics NAV auf. Jeder Bestand wird je nach zugeordneter Bewertungsregel interpretiert und für die Bewertung vorgeschlagen. Dabei wird stets der niedrigste Wert aus allen gültigen Bewertungsregeln als gültig markiert. Über eine Einzelwertberichtigung kann der Anwender den Wert manuell ändern bzw. anpassen.

Anwendungsvideo

Lagerwert PLUS – Abstimmung der Lagerwerte

Lagerwert PLUS bietet folgende Funktionen und Antworten auf Ihre Fragen:

  • Abgleich zwischen Haupt- und Nebenbuch mit einem Klick
  • Komplette Transparenz und Analyse / Aufzeigen von Fehlern, z.B. Konto passt nicht zur Buchungsgruppe
  • Vielfältige Filter- und Analysemöglichkeiten durch Filterdefinitionen
  • Abgleich des WIP-Kontos (Work in Progress)
  • FA-Analyse (Fertigungsauftrag) mit Sachkontenabgleich
  • Nachweis der Interimskonten
  • Abbildung des Gesamtkostenverfahrens bei Produktionsprozessen inkl. Bestandsveränderung des WIP-Kontos
  • Trennung der Bestände und Bestandsveränderungen auf Basis von Herkunftscode und Ursachencode
  • Analyse komplett in Excel

Lagerwert PLUS ist eine zertifizierte Speziallösung auf Basis Microsoft Dynamics NAV und unterstützt Sie bei der effizienten und schnellen Analyse von Lagerwerten und ihrer Verbindung zum Hauptbuch in der Finanzbuchhaltung. So löst Lagerwert Plus das Problem der langwierigen, meist schwierigen Analysen und Abstimmungen zwischen Hauptbuch und Nebenbuch des Umlaufvermögens.

Lagerregulierung PLUS – konsistente Lagerwerthistorie

Lagerregulierung PLUS unterstützt Sie bei der Bewältigung und Problemlösung einer nicht stimmigen Lagerwerthistorie in Ihrer Dynamics NAV Anwendung.
Dabei kann auch weiterhin nach der Korrektur auf alle historischen Bewegungen zugegriffen werden, um etwaige Bewegungen oder Buchungen nachvollziehen zu können. Jegliche Mengenfelder sind auswertbar. Die gebuchten Lagerwerte werden in Archivfelder abgelegt und können bei Bedarf auch ausgewertet werden.

Lagerregulierung PLUS bietet folgende Antworten:

  • Vollständige Zurücksetzung der Lagerwerte für eine beliebige Anzahl von Artikeln
  • Neu-Initialisierung des Einstandspreises und der Bewertungsbasis
  • Vollständiger Erhalt der Bewegungen mit allen Mengen Informationen
  • Definierter Startpunkt mit einem definierten Anfangswert
  • Komplett integrierte Stornierung des Umlaufvermögens im Hauptbuch

Lagerabgangsmethodenänderung mit CMC PLUS

Die Lagerabgangsmethode, der Basiseinheitencode und der Artikelverfolgungscode sind von zentraler Bedeutung in Dynamics NAV und fest in Artikel-/Wertposten, sowie Belegen verankert, sobald Artikelbewegungen gebucht werden.

Falsch eingerichtete Artikel können so dazu führen:

  • dass Kosten und Lagerwerte nicht korrekt abgebildet werden
  • die Verwendung von Seriennummern/Chargen nicht mehr möglich ist
  • Artikeleinheiten nicht korrekt umgerechnet werden können bzw. Bestellungen/Aufträge mit falschen Einheiten ausgeführt werden
    Es treten aber immer wieder Situationen auf, in denen es notwendig wird, die entsprechende Felder eines oder mehrerer Artikel zu ändern.

Kosten- und Leistungsrechnung

Mit der Kosten- und Leistungsrechnung für Microsoft Dynamics NAV steht Ihnen ein Controlling Werkzeug als Zweikreissystem zur Finanzbuchhaltung für Kostenanalysen und betriebliche Auswertungen zur Verfügung. Mit dieser Speziallösung können Sie alle Anforderungen, wie innerbetriebliche Leistungsverrechnung, Umlagen nach allen Verfahren, kalkulatorische Dauerbuchungen, das Arbeiten mit Plankosten sowie die Auswertung der Daten mithilfe von selbst erstellten Analyseansichten, abbilden.
Die Kosten- und Leistungsrechnung ist eine hochmoderne und flexibel erweiterbare Softwarelösung mit dem besonderen CKL-Effekt:

  • Multidimensional auswertbar (bis zu 8 Dimensionen)
  •  Integrierte Leistungsverrechnung / -Ermittlung
  • Auswertung und Umbuchung von Leistungsträgern
  • Automatisierung von Plan- und IST-Verrechnungssätzen
  • Beliebige und erweiterte Umlageverfahren
  • Vielfältige Analysemöglichkeiten mit Weiterverarbeitung in Excel
  • Multilingual (Deutsch, Englisch)

Anwendungsvideo

Document Capture – Automatische Belegverarbeitung

Continia Document Capture erfasst und verarbeitet automatisiert Ihre Eingangsrechnungen, Kundenbestellungen und sonstigen Dokumente.
Das Belegerkennungs- und Capturing-System optimiert und beschleunigt die Prozessabläufe und minimiert gleichzeitig die manuelle Dateneingabe in Microsoft Dynamics NAV.
Das Add-on aus dem Hause Continia ist die einzige integrierte Lösung für Microsoft Dynamics NAV mit den folgenden Funktionen:

  • automatische Registrierung und Erfassung von Dokumenten
  • Erkennung und Verarbeitung über optische Zeichenerkennung (OCR)
  • Komfortabler Genehmigungs- bzw. Freigabeprozess in Dynamics NAV oder im Webbrowser
  • Auskunftsfähigkeit: Wo ist der Beleg? Status des Belegs
  • Automatische Zuordnung zu einer Einkaufsbestellung – 3 Wege Match
  • Belege per Drag&Drop miteinander verknüpfen
  • Volltextsuche

Anwendungsvideo

Document Output – automatischer Belegversand

Continia Document Output übernimmt das automatisierte Versenden von Berichten und Benachrichtigungen aus Microsoft Dynamics NAV an Ihre Kunden und Geschäftspartner.
Dazu zählen zum Beispiel Angebote, Auftragsbestätigungen, Verkaufsrechnungen, Gutschriften, Mahnungen und vieles mehr.
Document Output enthält eine Vielzahl vordefinierter E-Mail-Vorlagen, die Sie ohne großen Aufwand in Ihr CI/Layout anpassen können:

  • Kontoauszug
  • Lieferschein
  • Gutschrift
  • Mahnung
  • Zinsrechnung
  • VK-Rechnung
  • Angebot
  • Auftragsbestätigung
  • EK-Bestellung
  • Verfolgung Lieferstatus

Anwendungsvideo

Document Output ist eine ganzheitliche Lösung, in der keine weiteren Anpassungen an Ihren Berichten erforderlich sind, um diese ordnungsgemäß an Ihre Geschäftspartner zu versenden.
Das ist auch der Grund, weshalb Document Output in der Implementierung, Entwicklung und Wartung einfacher und kostengünstiger ist als viele andere Lösungen.

Expense Management – mobile Reisebelegerfassung

Expense Management erlaubt es Ihnen und Ihren Mitarbeitern Reisebelege und Quittungen mobil per Smartphone zu erfassen. Warten Sie nicht monatlich auf die Belege Ihrer Mitarbeiter, um die Reisekosten zu ermitteln und Abrechnungen abzuschließen. Expense Management übernimmt das automatisierte Erfassen und Versenden der Belege in Echtzeit an Microsoft Dynamics NAV.
Haben Ihre Mitarbeiter Firmenkreditkarten? Stimmen Sie die Abrechnungsbeträge mit den elektronischen Belegen ab.
Fehlende Belege? Kein Problem mehr!

Über intelligente Matching-Prozesse werden die Quittungen den entsprechenden Kreditkartentransaktionen zugeordnet, ohne dass der Buchhalter etwas unternehmen muss. Viele Unternehmen haben eine Menge Arbeit damit, ihre Mitarbeiter dazu zu bringen, dass sie die Quittungen für ihre Kreditkartentransaktionen einreichen.

Anwendungsvideo

Über CKL

Wir bei CKL sind überwiegend Controller und IT-Profis. Seit 1997 begleiten wir den Markt mit Softwarelösungen für das interne Rechnungswesen. Wir beschäftigen uns vor allem mit der Kosten- und Leistungsrechnung, der Bewertung des Lager- und des Umlaufvermögens sowie dem Dokumentenmanagement.
Das Leben als Controller oder Mitarbeiter des Rechnungswesens ist anspruchsvoller geworden. Wie überall ist die Zeit knapp, die Zahl der Geschäftsvorfälle steigt und von Seiten des Managements wächst der Wunsch nach Ad-hoc-Analysen.

Mit unseren Lösungen verfolgen wir deshalb ganz bestimmte qualitative Ziele: Unsere Produkte sind  einfach, damit sie auch dann zuverlässig sind, wenn es hoch hergeht. Genauigkeit ist ein Muss. Wir wollen größtmögliche Transparenz zu jedem Zeitpunkt. Deshalb gehen wir Fragen nach wie: Welchen Wert hat ein bestimmter Artikel des Umlaufvermögens zum jetzigen Zeitpunkt? Ist das Umlaufvermögen über alle Bücher hinweg korrekt bewertet? Wie lassen sich Lücken schnell aufspüren und auflösen? Was tun bei Fehlbewertungen? Welche Prozesse können wir vereinfachen und automatisieren, wie zum Beispiel die Dokumentenerkennung? Und vieles mehr.

Die Welt des Controllings ist im Umbruch. Wenn Mitarbeiter in Controlling und Rechnungswesen auch in Zukunft ihre Position in den Unternehmen behaupten wollen, sollten wir sie von Routineaufgaben befreien. Dafür setzen wir uns ein.

Menü